Futtereinlagerung durch die Bienen


#1

Der zur Auffütterung verwendete Zuckersirup wird durch die Bienen sofort prozessiert und eingelagert. Dabei wird viel Feuchtigkeit aus dem Stock freigesetzt, wodurch das Beutegewicht rapide zu sinken beginnt. Im untenstehenden Beispiel sieht man klar die beschleunigte Gewichtsabnahme nach der Futterzugabe. Je schneller die Gewichtsabnahme desto schneller wird der zugegebene Futtersirup prozessiert, vorausgesetzt es findet keine Räubere statt. Ist das Futter eingelagert, so normalisiert sich die Gewichtsabnahme wieder. Immer wieder erstaunlich, wieviele Informationen sich aus den Gewichtsdaten extrahieren lassen!