Korrektur der bereinigten Sprünge

Kann man in die Bereinigung der Sprünge eingreifen?

Konkretes Problem: obere Zarge entfernt, Gewicht nimmt um gut 20 kg ab, Arbeiten durchgeführt, sodann wieder aufgesetzt, wiederum Gewichtszunahme. Bei der Korrektur (Bereinigung) wird nun die Entfernung der Zarge korrigiert, nicht aber das neuerliche Aufsetzen. Folge: die Beute wiegt nach dem Arbeitsschritt plötzlich um rund 23 kg mehr, sodass ein Vergleich der verschiedenen Beuten nicht mehr möglich ist, da die Schwankungen unerkennbar werden. Nimmt man die Bereinigung aber heraus, gibt es auf alle Beuten verteilt Schwankungen um rund 50 - 60 kg, sodass praktisch nur noch gerade Linien zu sehen sind.

Es handelte sich um einen Fehler in der Sprungbereinigung, den wir jetzt geflickt haben.

1 Like