Neue Funktion? Grünland Temperatursumme

Hallo Silvio, Hallo Imkerkollegen.

Bei uns in der Region stellt man sich immer wieder die Frage im Frühjahr, wann beginnt die Kirschblüte um bei den gut entwickelten Völkern den ersten Honigraum aufzusetzen…

Babei behelfe ich mich der Grünland Temperatursumme welche einfach zu errechnen ist und aufschluss über die entwicklung der Vegetationgibt, speziell im Frühjahr.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCnlandtemperatursumme

Als basis dazu verwende ich einfach vorhandene Wetterdaten.

So zu den Fragen:
Kann bei den Wetterdaten auch der Tagesmittelwert gezogen werden?
Ist es möglich die Berechnung im der Temperatursumme in den datensatz zu integrieren?
Darstellung als optionale grafik in der Wagenübersicht?
Darstellung des Aktuellen wertes am Dashboard?

Das ist sicher auch Interresant wenn verschiedene Regionen miteinander vertglichen werden.
Es ersetzt natürlich nicht die persönliche Beobachtung, erleichtert aber die entscheidung wie lange dauerts noch und ist es dieses oder jenes Wochenende wo ich zu den Bienen muss.

Was ist eure meinug?

Grüße Lukas

http://www.hausruck-wetter.at/gruenlandtemp.php

Temperatursummen und was Passiert dabei:

35 - 70 Blüte Schneeglöckchen + Winterlinge
65 - 120 Krokusblüte, Haselblüte, Winterjasmin
175 - 230 Osterglocken klein, Forsythien
175 - 260 Weidenkätzchen, frühblühende Kirschen
275 - 300 Osterglocken, Austrieb Holunder
335 - 380 Vorblüte Birke
440 Vollblüte frühblühende Magnolien
365 - 460 Vorblüte Kirsche
530 Vollblüte Kirsche, Birke, Vorblüte Apfel
540 Blattaustrieb Birke, Walnuss und Pappel
550 Blattaustrieb Apfel, Kastanien Vollblüte, Vollblüte Raps
580 Vorblüte Flieder

2 Like

Finde ich eine super Idee.
Hier gibt es schon Tagesmittelwerte, resp. Höchst- und Tiefstwerte: https://www.wetteronline.de/wetterdaten
(Auch rückwirkend abrufbar).

Klasse Idee! Wenn man die Temperatursumme als Trend anlegt, kann man die taeglichen Eintraege dazu korrelieren. Ueber mehrere Jahre hat man dann eine gute Vorhersage fuer lokale Gegebenheiten…

Ich wuerds gut verwenden koennen…

Gruß,

Norbert.

Vielen Dank Lukas für Deinen interessanten Beitrag. Wo liegt aus Deiner Erfahrung der Wert der Temperatursumme, bei welchem die Honigräume aufgesetzt werden können.

Hallo Alfred,

So Pauschal lässt sich das leider nicht sagen da es ja immer auf die Trachtquellen in der Umgebung abhängt in welchen die Völker sich befinden und ob das Volk an sich schon Trachtreife hat.
In meinen Fall ist es meist so um die Kirschblüte, also ca. im Bereich 460-530.

Angenommen:

  • ich hab gerade eine Summe von 460
  • die kommenden Tage hat es über 15°C damit die Blüten auch Nektar abwerfen
  • Das Volk ist stark genug
    (- Der Gewichtsverlauf ist schon „fast“ wagrecht und nicht mehr fallend, so dass sich das Volk von außen versorgen kann.)

Ja dann würde ich aufsetzen.

Mit der temperatursumme kann ich hald abschätzen wann die Blüte beginnt, das muss jeder für seinene Standort abschätzen. Wenn man dazu einiges an daten hat (Gewichtsverlauf und Temperatursummen) kann man sich beschtimmt etwas allgemeiner gültiges ermitteln.

Hallo Lukas

Vielen Dank für Deine rasche Rückmeldung. Ich werde versuchen, für die vergangenen Jahre die Termperaturwerte meiner Standorte zu beschaffen, und die resultierenden Temperatursummen mit den Daten vergleichen, bei denen ich die Honigräume aufgesetzt habe. Falls ich die Temperaturwerte beschaffen kann, werde ich Dich natürlich wieder informierten.

Herzliche Grüsse
Alfred

Ja das währe interresant.
Tür die Temperatur kann ich empfehlen:

https://www.wunderground.com/history/monthly/at/salzburg/LOWS

Kann man schauen ob man auch für den eigenen Standort historische Daten findet.

Hallo Lukas

Ich finde die Idee recht interessant, auch da die Implementierung nicht sehr kompliziert ist. Wir haben ja alle historischen Temeperaturdaten pro Standort bereits in der Datenbank abgespeichert. Ich frage mich aber ob das nicht bereits irgend ein Wetterdienst-Anbieter implementiert hat, wo man den Standort auswählen und die zugehörige Temperatursumme angezeigt wird?

-Silvio

Hallo Silvio,

Ich habe bisher noch keinen Wetterdienst oder eine Internetseite gefunden bei welcher man die Grünlandtemperatursumme flächendeckend abrufen kann. Es gibt wohl vereinzelt Regionen oder Verreine die das Lokal Anbieten mit teils unterschiedlichen Einschränkungen.

Für mich hab ich das immer mit Wetterdaten aus Wunderground und einer Excel gerechnet.

Grüße Lukas

Hallo Lukas

Ich habe mir bei MeteoSchweiz die Temperaturmittel für die Jahre 2018-2020 beschafft und daraus die Grünland-Temperatursummen (GTS) berechnet. Hier sind die Werte, bei denen ich die Honigräume (HR) aufgesetzt habe:

Standort Wil SG (Meteodaten von Aadorf/Tänikon)
2018: 373
2019: 411
2020: 392
2021: 333 Stand vom 13.04.2021 (HR noch nicht aufgesetzt)

Standort Kaltbrunn (Meteodaten von Lachen/Galgenen)
2018: 458
2019: 474
2020: 478
2021: 394 Stand vom 13.04.2021 (HR noch nicht aufgesetzt)

Für den Standort Kaltbrunn erscheinen die Werte der GTS beim Aufsetzen recht einheitlich und stimmen recht gut mit den von Dir genannten Werten im Bereich von 460-530. überein.

Herzliche Grüsse
Alfred

1 Like

Hallo zusammen

Habe hier einen Link für die Schweiz gefunden wo die Daten recht frei abrufbar sind:

Gruss aus der NW Schweiz (HR noch nicht aufgesetzt)

1 Like

Das ist eine großartige Seite, nur leider bin ich nicht in der Schweiz…

1 Like

Hallo, vielleicht hilft diese Seite weiter.
-> Wetter- und Klimakarten (mtwetter.de) (https://www.mtwetter.de/monatskarte.php)